Erwachsene

Anfänger- bzw. Grundlagentraining

Das Anfängertraining dient dem Erlernen von grundlegenden Techniken und Prinzipien des Aikido. Aber auch erfahrene Aikidoka nehmen regelmäßig an diesem Training teil, um die Grundlagen weiter zu vertiefen und mit den Anfängern zusammen zu trainieren. Das Training ist so aufgebaut, dass man zunächst mit einfachen Techniken beginnt und nach und nach an komplexere Bewegungsabläufe herangeführt wird. Da sich das Programm periodisch wiederholt, kann man zu jedem beliebigen Zeitpunkt einsteigen.

In regelmäßigen Abständen bieten wir neue Anfängerkurse an, die am ersten Termin aus einer Probestunde mit Vorführungen bestehen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, jederzeit mit einer kostenlosen Probestunde am laufenden Anfängertraining teilzunehmen.

Fortgeschrittenentraining

In diesem Training wird bereits Erlerntes vertieft und fortgeschrittene Techniken und Prinzipien erlernt. Voraussetzung für die Teilnahme ist der 5. Kyu (Gelbgurt), da hier bereits die wichtigsten Grundlagen des Aikido vorausgesetzt werden. Die physischen Ansprüche an die Teilnehmer wachsen, so dass diese ihre Fitness allmählich und wie von selbst steigern. Besonderen Wert wird in diesem Training auf die richtige Art zu Rollen und zu Fallen gelegt.

Prüfungsvorbereitungstraining

Die Teilnehmer trainieren (ihren Graduierungen entsprechend zusammengestellt) spezifisch die für die nächste Prüfung relevanten Techniken. Dieses Training erfordert mentale Ausdauer und Konzentration, da hier die einzelnen Techniken sehr intensiv trainiert und dabei Feinheiten herausgearbeitet werden.